Tag 19 – Nouakchott, Jour de Repos

Nachdem der Muezzin gegen 05:00 Uhr wieder seine morgendlichen Verkündungen gemacht hat, schlafe ich nochmals ein, um dann gegen 07:30 Uhr den Tag mit einem ersten Kaffee und der Sicherung der Fotoschätze zu beginnen.

bild
Die Stadt erwacht…
bild-1
Unser Lager…

Die Fotoschätze sind sicher verwahrt und wir gehen gegenüber ins Café frühstücken. Für knapp 6€ bekommt man ein, für die uns ansonsten umgebenen ärmlichen Verhältnisse, opulentes Frühstück.

bild-2

Um 10:00 Uhr hat Gerit Taxis organisiert, deren Fahrer uns zum Fischmarkt und Tuchmarkt fahren sollen. Die Fahrer begleiten uns auch zu Fuß und dienen ein wenig als Schutz. Unser Taxi hat laut Tachometer über 42090 km auf dem Zähler, der aber seit dieser Zahl nicht mehr funktioniert. Wenn die Karre läuft, ist alles gut.

bild-3

Aber erst einmal muss Andreas mit anschieben, denn irgendwie scheint das Vorglühen nicht mehr so recht zu funktionieren. Als dann die Kiste läuft, geht es Richtung Fischmarkt. Allerdings muss unser Fahrer selbst mehrfach nach dem Weg fragen. Nachdem wir mehrere Industriegebiete durchfahren haben, kommen wir auf dem Fischmarkt an und treffen sogar andere Rallyeteilnehmer. Die Mauretanier stehen nicht so auf Fotos, deshalb können wir die Eindrücke hier nur akustisch, visuell und olfaktorisch in uns aufnehmen. Fotomotive hätte es jedoch mannigfaltig gegeben. Wenigstens die bunt bemalten Fischerboote kann ich fix mit dem Handy ablichten.

bild-4

bild-5

bild-6
Andreas und Fabian mit Fahrer…

Im Anschluss geht es weiter zum ‚Marche de la Capitale‘. Dort gibt es von Schuhen über Gewänder, Geschirr und Kunstartikel so ziemlich alles, was man kaufen kann.

bild-7
Auf dem Weg zum Markt…

bild-8

bild-9
Andreas und Fabian beim Marktbummel…
bild-10
Spannend was hier noch so fährt…

Nach diesem Markt geht es wieder zum Hotel, denn um 14:00 Uhr ist der Verkauf der Autos geplant. Florian erläutert uns noch einmal, wie alles abläuft. Ein Erlös von 21.000€ für alle Autos ist das geplante Ziel. Jedes Team muss dabei den Preis selbst verhandeln. Wichtig ist, beim Aufkäufer durch Gruppendynamik einen gewissen Druck zu erzeugen. Im Schnitt gibts hier für einen Mercedes abhängig vom Typ zwischen 800-980 €.

bild-11
Taktik-Besprechung
bild-12
Die „Freiburger Wüstenfüchse“ in der Verhandlung

Los geht es mit dem Auto von Helder. Nach längerem Gefeilsche schlägt Helder bei 950 € ein. Ca. 15 Minuten hat das für ein Auto gedauert. Die ‚Freiburger Wüstenfüchse‘ sollten 850 € bekommen. Zu wenig, wie sie fanden, deshalb steckt die Verhandlung fest und der Händler geht erst einmal zum nächsten Mercedes… ‚Lahme Ente 2‘ bringt nach langen Verhandlungen und Dreingabe eines echten Polizeicappys 900 €. Die anschließende Verkaufsverhandlung von Martins spritsaufenden Ford Maverick wird bei 500€ ergebnisoffen vertagt. Und so geht es Auto für Auto weiter. Inzwischen brennt die Sonne erbarmungslos in den Innenhof und spielt dem wärmegewohnten Händler in die Karten. Mal sehen, wann die Blaue Else an der Reihe ist.

bild-13
Und wieder eine lange Verhandlung: 920 Euro!

Nach zäher Verhandlung und mit Unterstützung von Gerit konnten wir für unsere blaue Else schließlich 950€ erlösen, welche jetzt dem Kinderhaus in Nouadhibou zu Gute kommen.

bild-14
Team HaKuBa nach dem Verkauf

Im Anschluss an die Verkaufsverhandlung müssen wir noch tanken, um die 350 km bis zur senegalesischen Grenze zu fahren. Danach geht es per Bus weiter in den Senegal, in die Zebra Bar. Da morgen wohl auch die Eco Afrika Rallye stattfinden soll, werden wir um 05:00 Uhr starten, um vor dieser Rallye an der Grenze zu sein. Das heißt also nach dem Tanken noch was Essen, die restlichen nicht mehr benötigen Sachen entsorgen und dann zeitig zu Bett (Isomatte) gehen.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Tag 19 – Nouakchott, Jour de Repos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s